Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

  • LinkedIn Social Icon
  • Xing Social Icon
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • EarlyNode

Mockups - die günstigen Vorführmodelle als Werkzeug für schnellere Entwicklung digitaler Produkte

Wenn man von Mockups spricht, so meint man Vorführ- oder Demonstrationsmodelle von Endprodukten, die von zukünftigen Nutzern geprüft werden können. Diese können haptisch oder digital sein und stellen sozusagen ein nicht voll funktionales Grundgerüst des erstrebten Ergebnisses dar. Viele Branchen nutzen Mockups, beispielsweise die Luftfahrt- oder Zahntechnik-Branche, jedoch werden wir uns in diesem Artikel auf Softwareentwicklung konzentrieren.


Die Demonstrationsmodelle bieten einige Vorteile, die allen verwehrt bleiben, die mit ihren Produkten nach deren Planung sofort in die Herstellung gehen. Tut man dies nämlich, wird etwas auf den Markt gebracht, das der Markt zuvor noch nie getestet hat. Bringt man jedoch zuerst ein Mockup in Umlauf, kann dieses von den Nutzern direkt verwendet und für die Produktion optimiert werden.


Im Softwarebereich ist ein Mockup nämlich nie vollständig programmierte Software, sondern eine mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Figma und AdobeXD erstellte Dummy-Version davon. Sollten Nutzer in dieser Version nun Fehler oder Unklarheiten finden, können diese deutlich schneller behoben werden als aufwändige Änderungen im tatsächlichen Code überhaupt geplant werden könnten.


Das bedeutet wesentlich weniger Aufwand für ein wesentlich besseres Ergebnis: nämlich ein Endprodukt, das ideal an den Nutzer angepasst ist, weil es schließlich in Zusammenarbeit mit ihm hervorgebracht wurde.


Nicht nur kann man außerdem Geld sparen, sondern auch Zeit. Wo man einen Tag braucht, um ein Mockup zu erstellen, da benötigt es zwei bis vier Wochen, selbiges zu programmieren. Die Relation steht also 1:10 bis sogar 1:20.


Das Mockup ist also eine praktische und kostengünstige Variante, seinen Business-Case zu testen, bevor dieser mit dem gesammelten Feedback in die Herstellung übergehen kann.